Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

News (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Mondo Generator: Single, EP & Europa-Tour

Was haben Nick Oliveri (Kyuss, Queens Of The Stone Age), Dave Grohl (Nirvana, Foo Fighters, Them Crooked Vultures), Happy Tom (Turbonegro) und Marc Diamond (The Dwarves) gemeinsam? Mal abgesehen von der Tatsache, dass alle vier in einigen der besten Bands spielen, die diesen Planeten jemals mit ihrer Existenz beehrt haben, sind sie auch alle bei der brandneuen Single von Mondo Generator aus Los Angeles mit dabei. Der Hammersong mit SuperGroup-Besetzung trägt den Titel Dog Food und kommt Ende Mai 2010 in die Läden. Kurz bevor Mondo Generator auf europaweite Live Tour gehen. Dog Food ist der erste Vorgeschmack auf das neue Album von Mondo Generator, dessen Veröffentlichung fuer Mitte Juli 2010 angesetzt ist.
Bandgründer Nick Olivieri, sowie Freund und Bandmitglied Hoss haben das vergangene Jahr über Seite an Seite mit Produzent Bradley Cook am vierten Mondo Generator-Album gearbeitet, das den Titel Time To Destroy trägt. Auf dem Album sind Gastauftritte einiger prominenter Vertreter des Rock-Genres zu erleben. Dog Food gibt als erste Single einen ersten Vorgeschmack darauf: Marc Diamond an der Gitarre, Happy Tom am Bass, Dave Grohl an den Drums und Nick Olivieri mit seinen unverwechselbaren vocals. Mit neuer Besetzung startet Mondo Generator ihre Welt Tour Ende Mai in Australien, bevor es im Juni und Juli mit Club Shows und auf Festivals quer durch ganz Europa geht. Danach geht es weiter in die Heimat USA, wo die Tour im August und September fortgesetzt wird. Dog Food erscheint als 7“ in limitierter Auflage, sowie als CD EP mit umfangreicher Trackliste.

TRACKLIST (7”):

Side A – Dog Food
Side B – Smashed Apart

TRACKLIST (CDEP)

01. Dog Food
02. This Isn't Love (acoustic)
03. Smashed Apart (acoustic)
04. Dungaree High (live, acoustic)
05. Endless Vacation (live, acoustic)
06. Bloody Hammer (live, acoustic)
07. Green Machine (live, acoustic)
08. Pushed Aside (live, acoustic)

Die Live-Termine findet ihr hier ebenfalls:

10.06. - Klubi, Turku (Finland)
11.06. - Bar Loose, Helsinki (Finland)
12.06. - Klubi, Tampere (Finland)
15.06. - Charleston, Gent (Belgium)
16.06. - Underground, Cologne (Germany)
17.06. - Luxor, Arnheim (The Netherlands)
18.06. - Simplon, Groningen (The Netherlands)
19.06. - Tunifeest, Rotterdam (The Netherlands)
20.06. - Hellfest, Clisson (France)
22.06. - Glazart, Paris (France)
23.06. - tba, Toulouse (France)
24.06. - Le Volume, Nice (France)
25.06. - Le Korigan, Marseille (France)
26.06. - CBGC, Valence/ Gigors (France)
27.06. - Les Caves du Manoir, Martigny (Switzerland)
29.06. - KFZ, Marburg (Germany)
30.06. - Rosenkeller, Jena (Germany)
01.07. - White Trash, Berlin (Germany)
02.07. - KV Kino, Ebernsee (Austria)
03.07. - Gaskessel Barbarie Festival, Biel (Switzerland)
04.07. - Sedel, Luzern (Switzerland)
05.07. - Arena, Vienna (Austria)
06.07. - Kantine, Augsburg (Germany)
08.07. - Palarockness, Rome (Italy)
09.07. - Circolo Magnolia, Milan (Italy)
10.07. - Oltrasuoni Festival, Dro (Italy)
12.07. - Hafenklang, Hamburg (Germany)
13.07. - Mau, Rostock (Germany)
16.07. - Bukta Festival, Tromso (Norway)
17.07. - Jorddunst Festival, Trondheim (Norway)

Quelle: Wauw Communications

05.05.2010 by Brummelhexe

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Mondo Generator:

05.05.2010Hytest: Debüt-Album im Juni(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.