Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Letzte Instanz: Das weisse Lied

Es kommt mir wie gestern vor, Wir sind Gold rezensiert zu haben, und so überraschte es mich zunächst, schon ein neues Album von der Letzten Instanz in den Händen zu halten. Tatsächlich aber sind seitdem fast 8 Monate vergangen. Eine lange Zeit, in der viel passiert ist. Ein persönlicher Rückblick bei mir würde viele Höhen und Tiefen hervorbringen, ein schwieriges aber auch in vieler Hinsicht interessantes Jahr hervorbringen.
Tatsächlich hat die Letzte Instanz in dieser Phase eine bedeutende Rolle gespielt, nicht zuletzt, weil ihr Klang, ihre Musik mich auf die Ferne mit zwei ganz wundervollen Freunden verbindet: Meine Eisprinzessin Franzi und ihren lieben Freund Martin.

Und so ist es eher beruhigend und wohltuend, ein derart sanftes Album kurz vor Jahresende geniessen zu dürfen. Das weisse Lied scheint dabei nahezu symbolisch meine einleitenden Gedanken zu unterstreichen. In akustischem Gewand, tragen die Klassiker der letzten Monate und Jahre die verklärten Gedanken jener Zeit frisch ins Gedächtnis, verflochten mit neuen Songs wie den Titelsong, und leiten so über in die nächste Epoche.
Es ist schon bemerkenswert, wie Assoziationen entstehen können, denn auch für die Letzte Instanz ist dieses Werk ja augenscheinlich eine Art Rückblick auf die ersten zehn Jahre ihres Bestehens, zehn Jahre die sicher ebenfalls wie im Fluge vergangen scheinen.
Nicht zuletzt ist Das weisse Lied aber auch ein neuer Abschnitt, ein ganz und gar nicht stilles Monument der Schaffenskunst dieser Künstlertruppe.

Wie sagte noch Holly D in unserem Interview vom April? "Wir haben jetzt auch das Gefühl mal angekommen zu sein und sagen zu können: Das ist jetzt Letzte Instanz"
Wir sind Gold war da sicher eine Art Heimkehr, Das weisse Lied kann man nun klar als den Beginn einer gemeinsamen Reise der Band sehen, eine Reise, die wohl hoffentlich noch viele, viele Jahre dauern wird.

Tracklist:

01. Kalter Glanz
02. Tanz
03. Ohne Dich
04. Eros
05. Unerreicht
06. Jeden Morgen
07. Du und Ich
08. Helden
09. Das Weisse Lied
10. Für Immer und Ewig
11. Morgenrot
12. Winter
13. Mutter

Veröffentlichung: 14.12.2007

Letzte Instanz - Homepage

Cover

22.11.2007 by Otti
Letzte Instanz in unserer Banddatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Letzte Instanz:

28.07.2010Amphi Festival 2010: Voll im Trend(Bericht: Veranstaltungen)
25.09.2010Letzte Instanz: Making of zu "Schau in mein Gesicht"(News: Musik)
12.09.2010Letzte Instanz: Neues Video zum neuen Album(Video: Musik)
18.11.2009Zita Rock & Folk Festival 2010: Neue Headliner bekannt(News: Veranstaltungen)
11.09.2010(K)Eine Nacht im Bergwerk: Stattdessen im Volkshaus(Bericht: Veranstaltungen)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.