Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Literatur)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Storm Constantine: Der Zauber von Fleischund Geist

Pellaz ist 15 Jahre, als er von Cal, einem Wraethu, gefunden wird. Aufgewachsen auf einer Strangfruchtfarm, fernab jeglicher Zivilisation, haben er und seine Familie nur aus den Geschichten Reisender vom Verfall der Welt gehört, von den neuen "Jugendbanden", die sich Wraeththu nennen, und angeblich raubend, mordend und vergewaltigend durch die Lande ziehen. Womit Pellaz jedoch nicht gerechnet hat, ist dieses zarte, androgyne Wesen, welches ihn sogleich in seinen Bann zieht. Kurzerhand schließt er sich dem Har, wie sich die Wraeththu selbst bezeichnen, an, ohne vorher zu ahnen, daß er somit in ein höheres Schicksal reist, als er es je für möglich gehalten hatte...

Mit ihrem 1987 erschienen Erstlingswerk "Der Zauber von Fleisch und Geist" legte Storm Constantine den Grundstein zu einer sagenverwobenen Chronik. Die Welt der Wraeththu spielt in einer postmodernen Geschichte, in der die Menschheit von einer neuen Rasse verdrängt wird. Diese Wesen sind androgyne Gestalten, die die Eigenschaften von Mann und Frau in sich vereinen, und sich selbst für den nächsten evolutionären Schritt der Schöpfung halten. Sie wollen die Welt, die die Menschen mit ihrem Fortschritt und ihrer Habgier nahezu zerstört haben, wieder neu erschaffen, verwenden Magie und entwickeln sich zu einer höheren Zivilisation. Und doch sind sie aus der Menschheit entstanden, zu sehr mit deren Eigenschaften noch durchsetzt, so daß dieser große idyllische Traum an den niederen Instinkten junger Wraeththu zu scheitern scheint.

Es ist weniger die Storyline von "Der Zauber von Fleisch und Geist", die das Buch lesenswert macht. Die Handlung ist, wie so oft bei Erstlingswerken, etwas sehr gradlinig, und dazu noch ziemlich Fantasy-Klischee behaftet. Vielmehr ist es die Welt die hier von der Autorin erschaffen wird, es sind die Charaktere, die eine tiefe Schönheit in sich tragen, einfach der Flair dieser Zukunftsvision. Wie schon erwähnt in der Postmoderne angesiedelt, ist es jedoch keine postapokalyptische Mad Max-Welt, sondern eher eine Rache der Natur, die hier die Entwicklung bestimmt. Eine mythische Zeit folgt der Menschheit, wieder voll von Magie und Sinnlichkeit. Angereichert mit einem guten Schuß homoerotischer Fantasien, besticht Frau Constantine den Leser durch einen erzählerischen Charme, der ihr letztlich nach Veröffentlichung ihrer Romane viele Fans bescherte.

Heute, fast 20 Jahre später, hat Storm ihre ersten Romane überarbeitet, mit ihrer schriftstellerischen Erfahrung angereichert, um sich nun ans Schreiben neuer Wraeththu-Geschichten zu wagen. "Der Zauber von Geist und Fleisch" ist nun in seiner Überarbeiteten Neufassung beim Zauberfeder-Verlag erschienen und bildet den Einstieg in einen Epos, der für Fans schon zum Kult geworden ist. Und mit Spannung erwarte ich die Fortsetzungen... Wer nicht warten will, kann sich natürlich auch die englischen Originale in überarbeiteter oder ursprünglicher Form zu Gemüte führen.

Erschienen: November 2006
428 Seiten

Cover
Storm Constantine - Der Zauber von Fleisch und Geist

Bei buch24.de direkt bestellen.

01.12.2006 by Otti
Storm Constantine in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.