Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Advertisement:

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

LIV KRISTINE: Vervain

Die norwegische Komponistin und Sängerin LIV KRISTINE bereichert nun schon seit fast 20 Jahren die Darkrockszene. Bevor sie auf Solopfaden wandelte war sie bei THEATER OF TRAGEDY tätig. Neben den Solosachen ist sie aber auch noch in der Band LEAVES´ EYESFrontfrau. Obwohl LIV KRISTINE schon seit Ende der 90iger Solo unterwegs ist, nahm ihre Karriere erst mit dem 2012 veröffentlichten Werk "Libertine" mächtig Wind unter die Segel. Gibt es jetzt mit ihrem 5. Soloalbum "Vervain" eine Steigerung zu verbuchen, wir werden es herausfinden.

Auch dieses Mal holte sich LIV KRISTINE Gastsänger auf ihr Album. Die erlesene Schar besteht aus END OF GREEN Frontmann Michelle Darkness und Heavy Metal Queen DORO, denen beiden die Lieder wie auf dem Leib zugeschnitten wurden. Hier ein Making of zu "Vervain".

Jetzt aber zum Album. "Vervain" startet mit dem druckvollen "My Wilderness" auf dem sich Liv schon in Bestform zeigt. Tieftönende Bässe, gepaart mit druckvollen Gitarren machen der Stimme von Liv zwar manches Mal Probleme, aber sie meistert es mit Bravour. Beim nächsten Song "Love Decay" erhält Liv tatkräftige Unterstützung von Michelle Darkness. Dieser sorgt mit seiner dunklen Stimme für den perfekten Kontrast zum elfenhaften Gesang von LIV KRISTINE. Das Video zum Song findet ihr am Ende des Reviews. Mit dem rockigen Titelsong "Vervain" wir man aus der Melancholie herausgerissen. Mit gefällt dieser Gegensatz. Bei der Ballade „Stronghold Of Angels“ liefern sich die beiden Sängerinnen, DORO und Liv einen tollen Zweikampf. Die rockige Stimme von DORO passt sich sehr gut der filigranen Stimme von Liv an. Toller Song, der unter die Haut geht. Zu einem wahren Ohrwurm entpuppt sich der Song "Hunters". Irgendwie kann man bei diesem Stück die Füße nicht stillhalten.

Mit filigranem Klavierspiel untermalt klingt der balladeske Song "Lotus" wie Balsam auf der Seele. Man kein seine Seele baumeln lassen und wird am Ende wieder gut zurückgebracht. Sehr gefühlvoll und toll gemacht! Mit einem feinen Popsound untermalt kommt „Elucidation“ um die Ecke. Die eingesprochenen Worte von Liv lockern das Ganze noch auf und verleihen dem Ohrwurm einen speziellen Charakter. Rockiger ausgefallen ist „Two And A Heart“, denn die kraftvolle Gitarrenriffs und Bassläufe bilden einen perfekten Kontrast zu Liv´s fast zerbrechlicher Stimme. Tolles Stück! Eine Steigerung gibt es sogar noch im nächsten Song „Creeper“, was das rockige betrifft. Kraftvoll und akzentuiert wirkt der Gesang auf diesem Lied und damit avanciert dieser Song zu einem meiner Lieblingslieder auf dem Album. Schwermütig wird das Album mit „Oblivious“ beendet. Das von Liv´s Gesang getragene Stück bildet einen perfekten Abschluss für ein außergewöhnliches Album.

Für mich ist das neue Album das Stärkste von LIV KRISTINE geworden. Vielfältigkeit, starke Songs, eine gute Auswahl an Gastsängern und eine tolle Produktion sind nur einige der Pluspunkte. Mit "Vervain" knüpft Liv nahtlos an ihre Zeit mit THEATER OF TRAGEDY an und lässt die Heiterkeit des letzten Albums vergessen. Ich mag sie eher so wie sie sich auf dem neuen Album "Vervain" präsentiert.

Video zu "Love Decay (feat. Michelle Darkness)"

Tracklist:
01. My Wilderness
02. Love Decay (feat. Michelle Darkness)
03. Vervain
04. Stronghold of Angels (feat. Doro Pesch)
05. Hunters
06. Lotus
07. Elucidation
08. Two and a Heart
09. Creeper
10. Oblivious

Bonus-Tracks des Limited Digipaks:
11. Unbreakable
12. Love Decay
13. Stronghold of Angels

Veröffentlichung: 24.10.2014
Stil: Symphonic Metal, Darkrock
Label: Napalm Records
Website: www.livkristine.com
Facebook: www.facebook.com/LivKristineOfficial

Cover

02.11.2014 by Gisela

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu LIV KRISTINE:

30.08.2010Liv Kristine: So lange Du liebst, lebst Du!(Interview: Musik)
25.07.2012Doro: Under My Skin (A Fine Selection Of Doro Classics)(Rezension: Musik)
27.03.2010Leaves´ Eyes: Veröffentlichen limitierte Fan Edition von "Njord" mit neuen Songs(News: Musik)
20.10.2016EDEN´S CURSE: Cardinal(Rezension: Musik)
15.01.2018LEAVES´ EYES: Sign Of The Dragonhead(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Mobil: 0170/3475907

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2018 by Nightshade/Frank van Düren.